janw.de - Eisenbahn-Jahresrückblicke
 Es war einmal... das Jahr 2009 09.03.2010 
Januar

Nachdem Ende 2008 ein festgestelltes Radsatzwellenproblem zur Abschaltung der Neigetechnik und zwischenzeitlichen Abstellung des Großteils der ICE-T führte, ist im Januar im mitteldeutschen Raum kaum noch ein ICE unterwegs. Auf den ICE-Linien Hamburg - Berlin - Leipzig - München und Frankfurt (Main) - Leipzig - Dresden verkehren in ausdünnten Fahrplänen größtenteils IC-Ersatzzüge. Diese fahren meist als "Sandwich" mit je einer Lok pro Zugende, teilweise sogar um Nachtzugwagen verstärkt (auf dem Bild sind es die Wagen 3 und 4 hinter der Zuglok).

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-01.jpg
120 111 mit IC 73933 Berlin Gesundbrunnen - Nürnberg Hbf in Jena Paradies, 09.01.2009 - Schlußlok 120 147


Februar

Wir befinden uns im südlichen Sachsen-Anhalt. Auf der immer wieder stilllegungsbedrohten KBS 584 Merseburg - Schafstädt halten die letzten LVT/S am Schafstädter Bahnhof. Um einen Bahnübergang (bzw. letztendlich einen Schrankenposten) einzusparen, wird der Haltepunkt Schafstädt um wenige Meter auf die andere Seite jenes Bahnübergangs (im Bildhintergrund zu erahnen) verlegt, wo ein neuer Bahnsteig errichtet wurde. Nur wenige Wochen später hält im früheren Endbahnhof (schon lange auf nur noch ein Gleis reduziert) kein Zug mehr, die Aufnahme ist nicht wiederholbar.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-02.jpg
692 903 als RB 25923 Schafstädt - Merseburg in Schafstädt, 14.02.2009

Winterlicher Schnellzugdampf in Sachsen: Etwa eine Woche lang ist als kleine Sensation 01 1533 täglich zwischen Löbau, Dresden und Zittau unterwegs, zum Drehen kommt die Maschine abends auch nach Görlitz. Die Lok der Baureihe 015, die heute der ÖGEG gehört und in Ampflwang (Österreich) zuhause ist, wurde von der Pressnitztalbahn für Personalschulungsfahrten angemietet, während sich deren 01 0509 zur Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen befindet. Die Fahrten wurden touristisch in Zusammenarbeit mit den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden und der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft (Betreiberin der Zittauer Schmalspurbahnen) vermarktet.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-03.jpg
01 1533 mit DPE 92734 Dresden-Neustadt - Zittau in Dresden-Neustadt, 19.02.2009

Das Isergebirge (tschechisch Jizerské hory) ist ein Mittelgebirge, welches sich westlich an das Riesengebirge (Krkonoše) anschließt. Hier gibt es noch richtigen Winter ;-) mit massenweise Schnee und meterlangen Eiszapfen an den Häusern und während im nahen Liberec die nordische Ski-WM stattfindet, steht in Smržovka in der Nähe von Tanvald eine Brotbüchse zur Fahrt durch die tiefverschneiten Wälder bereit.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-04.jpg
ČD 810 425 als Os 26324 Smržovka - Josefův Důl in Smržovka (CZ), 19.02.2009

Auch in Thüringen dampft es. Im Rahmen einer Fotozugveranstaltung auf der Strecke Wernshausen - Zella-Mehlis kehrt 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde, eine badische G 12 und einst Maschine der Deutschen Reichsbahn, nach vielen Jahren wieder in den Thüringer Wald zurück. Die Lok wird bis in das Frühjahr hinein noch "im Osten" verweilen und u.a. auch im Erzgebirge und um Dresden herum unterwegs sein.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-05.jpg
58 311 mit Fotogüterzug Schmalkalden - Zella-Mehlis in Steinbach-Hallenberg, 21.02.2009


März

Die KBS 170 (Praha -) Beroun - Plzeň - Cheb gehört seit Jahren zu den Großbaustellen im Netz der tschechischen Staatsbahn. Der Westabschnitt zwischen Cheb und Plzeň wird komplett saniert, was weitgehend einem Streckenneubau entspricht. Während einer kurzen Baupause ergab sich die Gelegenheit zu einer schienenersatzverkehrfreien Streckenabfahrt von Cheb aus, die bis zum imposanten Hauptbahnhof von Plzeň führte.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-06.jpg
ČD 242 208 mit Os 7308 Plzeň hl.n. - Svojšín in Plzeň hl.n. (CZ), 15.03.2009 - im Hintergrund 210 021


April

Zu den schönsten Gegenden Nordböhmens gehört das Lausitzer Gebirge (Lužické hory), welches sich in etwa zwischen Děčín und Liberec erstreckt. Landschaftlich sehr empfehlenswert ist eine Fahrt auf der KBS 081 Děčín - Rumburk, welche im Bahnhof Jedlová auf die Strecke von Česká Lípa trifft. Der fernab jeder Siedlung mitten im Wald liegende Bahnhof ist nach dem 774 m hohen Berg Jedlová benannt, auf dem sich auch ein Aussichtsturm befindet (im Hintergrund zu sehen).

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-07.jpg
ČD 810 165 mit Os 6031 Jedlová - Česká Lípa hl.n. in Jedlová (CZ), 19.04.2009


Mai

Der bekannteste Ausstellungszug des Jahres 2009 war der wirklich sehenswerte und von der Max-Planck-Gesellschaft gestaltete Ausstellungszug "Expedition Zukunft", der von Ende April bis Ende November in 62 Städten zu besichtigen war. Die 45 Jahre alten E-Loks 110 325 und 110 329 wurden mit einer zum Zug passenden Vollwerbung versehen. Jena war die vierte Station des Zuges, wo er (aus Platzgründen geteilt) am 3.-5. Mai im Bahnhof Göschwitz (Saale) Station machte.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-08.jpg
110 329 mit dem Ausstellungszug "Expedition Zukunft - Science Express" in Göschwitz (Saale), 03.05.2009

Sonderfahrten zur Wismut-Werkbahn, deren aktuelle Aufgabe der Transport von Abraummaterial zur Sanierung der ehemaligen Uranbergbaugebiete in Ostthüringen ist und die in einige Jahren außer Betrieb gehen wird, sind bei Eisenbahnfreunden sehr beliebt. Es gibt interessante Technik zu sehen und die fünf grünen remotorisierten Loks der Baureihe 232 sind ein willkommenes Fotomotiv. Das Bild zeigt den Thüringer Traditionszug von DB Regio (am anderen Ende hängt nicht sichtbar 41 1144) im Bahnhof Seelingstädt (b Werdau), das letzte aktuell noch befahrbare Reststück der ehemaligen Bahnstrecke Wünschendorf (Elster) - Werdau. Der Bahnhof grenzt im Süden an die Wismut-Werkbahn und wird gelegentlich noch zum Drehen von Zügen benutzt.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-09.jpg
Wismut V 300 005 (ex 232 155) mit RE 16582 "WISMUT-EXPRESS" Seelingstädt (b Werdau) - Eisenach in Seelingstädt (b Werdau), 16.05.2009

Im Rahmen eines Eisenbahnfestes in Weimar kam der mittlerweile dem Schienenfahrzeugwerk Delitzsch gehörende 618 001 zu Sonderzugeinsätzen in der Umgebung zum Einsatz. Der futuristisch anmutende Alstom Coradia LIREX-Prototyp aus dem Jahr 2000 ist ein Einzelstück und kam im Rahmen seiner Erprobung einst auch bei der DB zwischen Magdeburg und Wittenberge zum Einsatz. Eine Besonderheit des Triebwagens ist die nahezu vollständig auf dem Dach angeordnete Antriebstechnik und der komplett niederflurige Fahrzeugboden. Auch die Inneneinrichtung des Zuges ist spektakulär modern und hat kaum etwas mit üblichen Bahnfahrzeugen gemeinsam.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-10.jpg
SFW 618 001 als Sonderzug Göschwitz (Saale) - Weimar in Göschwitz (Saale), 23.05.2009


Juni

Nach dem Wechsel der Traktion der Schnellzüge Nürnberg/München - Plzeň - Praha auf die ER 20 (Baureihe 223) der Vogtlandbahn trifft man die Baureihe 754 in Westböhmen nur noch vor einigen Personenzügen zwischen Plzeň und Domažlice sowie zwischen Klatovy und Železná Ruda-Alžbětin an. Auf der letztgenannten Strecke sind die Loks auch noch vor Schnellzügen zu sehen, doch nach der ab 2011 geplanten Elektrifizierung dürfte die Zeit der Brejlovec im Böhmerwald (Šumava) vorbei sein. Die schöne blau-weiße Lackierung mit dem gelben Blitz war einst eine Besonderheit der Plzeňer 754, einzelne Maschinen sind mittlerweile nach Umstationierungen aber auch in anderen Landesteilen so unterwegs.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-11.jpg
ČD 754 059 mit Os 7421 Domažlice - Plzeň hl.n. in Domažlice (CZ), 13.06.2009

219 084 fährt wieder. Nach einer Hauptuntersuchung in Neustrelitz ist die Museumslok und letzte betriebsfähige Original-219 in Deutschland wieder im Einsatz. Die in Erfurt stationierte Maschine wird von DB Regio gelegentlich für Sonder- und Arbeitszüge verwendet, eine ihrer ersten öffentlichen Fahrten war die Bespannung eines Sonderzuges zum Thüringentag in Greiz.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-12.jpg
219 084 mit RB 16600 Erfurt Hbf - Greiz in Göschwitz (Saale), 20.06.2009


Juli

Akut stilllegungsgefährdet ist der Streckenast Naumburg (Saale) Ost - Teuchern der KBS 551 Weißenfels/Naumburg - Teuchern - Zeitz. Im Rahmen des streckenseitig aufgrund von Bauarbeiten etwas verlagerten Unstrutbahnfests wurden im Sommer Sonderfahrten mit einer Ferkeltaxengarnitur durchgeführt, auf dem Bild fährt einer dieser Züge in den Bahnhof Teuchern ein.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-13.jpg
171 056 mit DPE 33895 Naumburg (Saale) Ost - Teuchern in Teuchern, 12.07.2009


August

Während Gleisbauarbeiten im Saaletal war hier für einige Tage die letzte betriebsfähige Lok der Baureihe 230 zu sehen. Hinter der Lok hängt ein Gleisumbauzug, im Hintergrund erheben sich die Jenaer Kernberge. Der Göschwitzer Bahnhof, der im Dezember 2009 auch einen Straßenbahnanschluß erhielt, soll in den nächsten Jahren modernisiert werden. Das Bestehen des hier noch weitgehend vorhandenen Reichsbahn-Ambientes ist also nur noch eine Frage der Zeit.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-14.jpg
EBW-Cargo V 300.09 (ex 230 077) mit Bauzug in Göschwitz (Saale), 07.08.2009 - im Hintergrund KUBE CON Rail 11 (ex 202 287)

Einer der bekanntesten internationalen Schnellzüge ist der heutige Eurocity "VINDOBONA". Erstmals 1957 und somit seit 52 Jahren verbindet der Zug täglich Berlin, Praha und Wien; 2001 kam Hamburg dazu und ab Ende 2009 wird der Zug im Süden bis nach Villach fahren. Zwischen Dresden und Praha wird der Zug von den 160 km/h schnellen Loks der Baureihe 371 gezogen. Auf dem Bild ist die erste Lok ihrer Baureihe zu sehen und im Hintergrund steht 830 159 - die letzte Děčíner Nähmaschine ist auch zwei Jahre nach dem Ende der Planeinsätze hin und wieder noch im Einsatz.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-15.jpg
ČD 371 001 mit EC 173 "VINDOBONA" Hamburg-Altona - Wien Südbf in Děčín hl.n. (CZ), 31.08.2009 - im Hintergrund 830 159, 810 315 und 854 019

Etwa 15 km südöstlich von Česká Lípa befindet sich die Kleinstadt Doksy (KBS 080 Bakov nad Jizerou - Jedlová). Bekannt ist der Ort durch seine Lage am Máchasee (Máchovo jezero), einem traumhaft gelegenen und 1366 von Karl IV. angelegten künstlichen Gewässer mit feinen Sandstränden, die man in dieser Form eigentlich an der Ostsee und nicht mitten in Tschechien vermuten würde. Die Gegend gehört zu den beliebtesten Urlaubsgebieten in Nordböhmen. Auch der Bahnhof gibt ein hübsches Motiv ab, hier mit einem der mit Triebwagen der Baureihe 854 und passendem Steuerwagen verkehrenden Schnellzüge.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-16.jpg
ČD 854 022 mit R 1115 Rumburk - Kolín in Doksy (CZ), 31.08.2009


September

Das 125jährige Streckenjubiläum der Lößnitzgrundbahn Radebeul Ost - Radeburg war ein schwarzer Tag für die Schmalspurbahn. Die Feierlichkeiten wurden überschattet von gleich zwei Zugunfällen. Nach einem noch relativ glimpflich verlaufenen Bahnübergangsunfall stießen am frühend Abend zwei Züge im Lößnitzgrund frontal zusammen, es gab zahlreiche Verletzte. Die von der Mansfelder Bergwerksbahn herangeholte Gastlok 20 wurde schwer beschädigt, das Einzelstück (in Deutschland) wird jedoch mittlerweile repariert. Wenige Stunden vor dem Unfall war die Welt noch in Ordnung...

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-17.jpg
MBB 20 mit P 3630 Friedewald Bad - Moritzburg in Moritzburg, 12.09.2009


Oktober / November

Anfang Oktober findet in Weimar der Zwiebelmarkt und gleichzeitig auch das zweite Eisenbahnfest des Jahres statt. Reichsbahn-Atmosphäre im ehemaligen Bahnbetriebswerk Weimar an einem trüben Herbsttag...

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-18.jpg
106 100, "106 601" (ex Werklok), 118 578, MEG 205 (ex 118 788 und ebenso beschildert), 120 198 und 131 072 im Bw Weimar, 10.10.2009

Im November sind keine Bilder entstanden.


Dezember

Es gibt wieder diesellokbespannte Personenzüge in Thüringen. Ein über Monate anhaltender Triebwagenmangel führt zur Rückkehr der Baureihe 232 in den Reisezugdienst. Zunächst als Weihnachtsmarktverstärkung zwischen Erfurt und Schweinfurt im Einsatz, wird ab Mitte Dezember bei Bedarf ein Umlauf des RE 3 Erfurt - Altenburg mit den Loks gefahren. Als Wagenpark kommen sowohl n- als auch y-Wagen zum Einsatz, gelegentlich taucht auch 219 084 vor den Zügen auf.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2009/2009-19.jpg
232 569 mit RE 3630 Altenburg - Erfurt Hbf in Göschwitz (Saale), 20.12.2009

 Index janw.de