janw.de - Eisenbahn-Jahresrückblicke
 Es war einmal... das Jahr 2008 30.12.2008 
Nachdem das Jahr 2008 nun auch vorüber ist, wird es wieder Zeit für einen kleinen Rückblick auf einzelne Szenen, die man in den vergangenen Monaten zur richtigen Zeit am richtigen Ort erleben konnte, Momentaufnahmen, oft nur 1/500 s lang. In alter und neuer Gewohnheit gibt es wieder Bilder aus dem mitteldeutschen Raum und auch wieder aus den angrenzenden Regionen Tschechiens zu sehen. Viel Spaß dabei...


Januar

Uerdinger Schienenbusse erfreuen sich bei vielen Eisenbahnfans immer noch großer Beliebtheit. Anfang des Jahres waren die "roten Brummer" für die Sächsisch-Böhmische Eisenbahngesellschaft noch planmäßig im Dreiländereck zwischen Liberec, Zittau und Seifhennersdorf unterwegs. Im tschechischen Varnsdorf begegnete mir der ehemalige 798 808 mit seinem Steuerwagen 998 908. Das Gespann war noch in der hübschen blau-beigen Lackierung der Dürener Kreisbahn unterwegs, welche die Fahrzeuge einst von der DB übernahm.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-01.jpg
HWB VS 34 + VT 57 (i.E. für SBE) als Os 83087 Zittau - Seifhennersdorf in Varnsdorf (CZ), 26.01.2008


Februar

Einer der traditionsreichsten Dampfsonderzüge des thüringer Nostalgiefahrtenprogramms ist der "Rodelblitz", der im Januar/Februar auf der Strecke Eisenach - Wernshausen - Zella-Mehlis - Arnstadt unterwegs ist. Dieses Jahr feierte der Zug am 2. Februar sein 10jähriges Jubiläum mit einem kleinen Festakt in Oberhof und nur an diesem Tag war die Zuglok 41 1144 so unterwegs wie auf dem Bild zu sehen.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-02.jpg
41 1144 mit RE 16154 "RODELBLITZ" Eisenach - Arnstadt Hbf (Sonderzug) in Oberhof (Thür), Schlußlok 52 8075, 02.02.2008

Auf 750 mm-Spur durch Sachsen-Anhalt - geht nicht? Geht doch: Mit der Mansfelder Bergwerksbahn, einer Museumsbahn, die zu DDR-Zeiten die Werkbahn des Mansfeld-Kombinats in Eisleben gewesen ist. Auf ihrer Strecke zwischen Benndorf bei Klostermansfeld und Hettstedt fährt heute noch u.a. ein spezieller O&K-Loktyp, den es bei der DR nicht gab (eine dieser Loks fährt mittlerweile als "99 4011" auf Rügen). Das Bild zeigt den Museumszug während der diesjährigen Winterdampffahrten in der Nähe des Endhaltepunktes bei Hettstedt.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-03.jpg
MBB 11 mit MBB 103 Hettstedt Eduardschacht - Benndorf kurz vor dem Hp Hettstedt Eduardschacht, 09.02.2008


März

Im Jahr 2008 fand auch die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz statt. Die ÖBB versah anläßlich dieses Ereignisses achtzehn Lokomotiven der Baureihen 1116 und 1216 mit einer Vollwerbung, sechszehn davon in den Staatsflaggenfarben der Teilnehmerländer. Diese Loks, die auch planmäßig nach Deutschland kamen, wurden für die "Werbeloksammler" zu den begehrtesten Fotoobjekten des Jahres. Eine habe ich auch erwischt...

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-04.jpg
ÖBB 1116 029 (EURO 2008 - Schweden) mit IC 2082 "KÖNIGSSEE" Berchtesgaden Hbf - Hamburg-Altona in Fulda, 08.03.2008


April

Die wohl bekannteste Werbelok aller Zeiten ist die 120 151, die seit Dezember 1997 und somit seit über elf(!) Jahren als ZDF Express durch die Lande fährt. Ich frage mich immer wieder, ob es diese Maschine in dieser Lackierung mal zur Museumslok schafft. Das Bild zeigt die Lok mit einem InterCity im Bahnhof von Merseburg.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-05.jpg
120 151 (ZDF Express) mit IC 2157 Köln Hbf - Stralsund in Merseburg, 27.04.2008


Mai

Es gibt Fotostellen, die hat man Jahre auf seiner gedanklichen Liste und wartet, bis mal ein passender Zug zur richtigen Zeit in der richtigen Richtung (Stichwort Sonnenstand) vorbei kommt. Wenn das Wetter dann noch paßt, freut einen das Ergebnis dann umso mehr. Das hier ist so ein Fall: die Rückfahrt des diesjährigen Wismut-Express auf der Saalebrücke der Weimar-Geraer Bahn bei Jena-Göschwitz, die Neubauten auf dem Berg gehören zu Jena-Lobeda-West.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-06.jpg
41 1144 mit RE 16575 Ronneburg (Thür) - Eisenach (Sonderzug) bei Göschwitz (Saale), 17.05.2008

An dieser Stelle ändert sich das Bildformat, mein gutes altes Fuzzeisen ging in den Ruhestand und es begann das DSLR-Zeitalter. Ein formatfüllendes Motiv fand sich auch gleich zum V 180-Treffen beim Eisenbahnfest des Thüringer Eisenbahnvereins im ehemaligen Bw Weimar. MEG 201 und 203 sind ehemalige Buna-Werkloks und somit Vertreter der speziellen Industrieversion der V 180. Mittendrin steht auch das Erfurter Museums-"U-Boot" 219 084, die letzte betriebsfähige originale 219, die dieses Jahr in Neustrelitz nochmal eine neue HU bekam.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-07.jpg
118 505, 118 578, 118 749, MEG 201, MEG 203, MEG 205 (ex 118 788), 219 084 und 118 714 im Bw Weimar, 25.05.2008


Juni

Es ist eine nette Geste der tschechischen Staatsbahn, daß sie ihre betriebsfähigen Museumsloks gelegentlich in passenden Umlaufplänen ganz regulärer Planzüge mitlaufen läßt. So kann man z.B. mit etwas Glück rund um Ústí nad Labem zwei E-Lok-Veteranen der tschechischen Baureihe 141 (E 499.1) antreffen und auch ich kam aus dem Staunen nicht heraus, als ich eines Sommertages völlig unerwartet die 753 001 als 854-Ersatz vor einem Schnellzug nach Rumburk antraf. Die vierzig Jahre alte Lok ist die "Urbrille", die erste Vorserienlok einer ab 1968 in hunderten von Exemplaren und verschiedenen Varianten gebauten Diesellokfamilie, von der sie sich optisch durch ihre nicht-gesickten Seitenwände unterscheidet.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-08.jpg
T 478.3001 (753 001) mit R 1112 Nymburk hl.n. - Rumburk in Krásná Lípa (CZ), 28.06.2008


Juli

Ich bleibe bildlich noch etwas in Tschechien, wechsle nun aber "in die geografisch andere Ecke" nach Františkovy Lázně. Von hier fahren u.a. Schnellzüge über Cheb, Plzeň und Beroun nach Praha. Aufgrund von Großbauarbeiten entlang der tschechischen KBS 170 verkehrten diese Züge im Nordwestabschnitt über viele Wochen hinweg nur bis Planá. Die Standard-E-Lok für den Personenverkehr im dortigen 25 kV/50 Hz-Wechselstromnetz ist die Baureihe 242 (S 499.02). Die Loks sind trotz ihres vielen Gleichstromlokbaureihen ähnelnden Lokkastens die direkten Nachfahren der Laminátkas. Nur ganz wenige von ihnen - mir sind nur 242 233, 242 239, 242 242 und die auf dem Bild zu sehende 242 281 bekannt - wurden nachträglich mit einem Einholmstromabnehmer ausgerüstet.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-09.jpg
242 281 mit R 763 Františkovy Lázně - Planá u Mariánských Lázní in Františkovy Lázně (CZ), 12.07.2008


August

Jedes Jahr im August findet im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf mit dem traditionellen Heizhausfest eine der größten Museumsveranstaltungen Deutschlands statt. Dieses Jahr kam es hier unter dem Hochbunker zu einem Zusammentreffen der letzten betriebsfähigen "Altbau-03" 03 2204 (Baureihe 03.0-2, 2 Zylinder) aus Cottbus und der Hallenser Starlok 03 1010 (Baureihe 03.10, 3 Zylinder), die im November dann leider ihren Fristablauf haben sollte.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-10.jpg
03 2204 und 03 1010 im Bw Chemnitz-Hilbersdorf (Sächsisches Eisenbahnmuseum), 23.08.2008


September

Freyburg an der Unstrut ist immer wieder ein Ziel zahlreicher Sonderzüge. Eine dieser Fahrten wurde von der EKO Trans 232 850 bespannt, die früher als 232 057 unterwegs war. Die Lok ist weit herumgekommen, sie wurde in den 90er Jahren nach Kaliningrad verkauft, kehrte jedoch einige Jahre später wieder zurück und fährt nach mehreren Eigentümerwechseln nun für die EKO Trans in Eisenhüttenstadt. Auf dem Bild ist die Lok mit dem Museumszug des Lausitzer Dampflokclubs während der Abstellung in Naumburg (Saale) zu sehen, im Hintergrund dampft 65 1049, die mit einem anderen Sonderzug unterwegs war und zur selben Zeit gerade Wasser nahm.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-11.jpg
EKO Trans 232 850 mit Wagen des DPE 91913/91914 Cottbus - Freyburg (Unstrut) u.z. in Naumburg (Saale) Hbf, 13.09.2008

Ende September feierte man im tschechischen Ústí nad Labem das 150jährige Jubiläum der Aussig-Teplitzer Eisenbahn (Ústecko-teplické dráhy). Ein absolutes Überraschungshighlight war der Einsatz der slowakischen 486.007, die sich zufällig für Filmaufnahmen in Praha befand und die kurzerhand zu den Feierlichkeiten nach Ústí nad Labem mitgenommen wurde. Bei der Lok handelt es sich um eine schwere Dreizylinder-Schnellzuglokomotive der Bauart 2'D1' mit einer Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h, die nur in einer Stückzahl von 9 Lokomotiven gebaut wurde.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-12.jpg
486.007 mit Os 36673 Ústí nad Labem hl.n. - Teplice v Čechách (Sonderzug) bei Ústí nad Labem západ (CZ), 27.09.2008


Oktober

Die IG Preßnitztalbahn wurde 20 Jahre alt und veranstaltete anläßlich dieses Jubiläums ein IV K-Treffen der Superlative. Mit großem Aufwand wurde aus allen Teilen des Landes so ziemlich jede irgendwie transportable sä. IV K auf die Gleise der Preßnitztalbahn geholt, wo sich am Ende vierzehn Lokomotiven dieser Baureihe befanden. Sechs betriebsfähige IV K übernahmen den Gesamtverkehr zwischen Jöhstadt und Steinbach, insgesamt waren an dem Wochenende sechzehn Schmalspurdampfloks im Preßnitz- und Schwarzwassertal zu sehen. An der Fahrzeughalle bei Schlössel wurde extra ein Fotohochstand aufgebaut, von dem aus dieses Bild entstand.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-13.jpg
99 1579, 99 1566, 99 1562 und 99 1516 mit P 24339 Steinbach - Jöhstadt vor der Fahrzeughalle in Schlössel, 03.10.2008

Etwas beschaulicher ging es Ende Oktober beim Saisonabschluß der Dampflokfreunde Salzwedel im hohen Norden von Sachsen-Anhalt zu. Auf dem Bild dampft die 50 3682 über die Gleise des ehemaligen Bahnbetriebswerks und wie man sieht: es herbstet. :-)

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-14.jpg
50 3682 im Bw Salzwedel, 25.10.2008


November

Man könnte an dieser Stelle über die Ersatzverkehre der DB berichten, welche durch ein Achsenproblem an den ICE-T ausgelöst wurden und über ständige Verspätungen in Mitteldeutschland bishin zum Planeinsatz der Münchner 103 245 nach Leipzig. Ich will es an dieser Stelle aber nur der Chronistenpflicht zuliebe erwähnen und stattdessen noch ein wenig nostalgisch bleiben.

Viele Jahrzehnte vor der Einführung der heutigen IC und ICE war schon die E-Lok-Baureihe im Saaletal unterwegs, die wir auf dem nächsten Bild sehen: die E 18. Die E 18 047, eine ehemalige Bundesbahn-Maschine und eine der ganz wenigen überhaupt noch bzw. wieder betriebsfähigen Altbau-E-Loks, zog am frühen Morgen des 29. November zwischen all den Ersatzverkehren einen Sonderzug aus DR-Wagen nach Nürnberg und hielt auch kurz im leicht eingeschneiten Jenaer Paradiesbahnhof.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-15.jpg
E 18 047 mit D 92884 Leipzig Hbf - Nürnberg Hbf (Sonderzug) in Jena Paradies, 29.11.2008


Dezember

Nach sechs Jahren Bauzeit wurde dieses Jahr der Umbau des Erfurter Hauptbahnhofs fertiggestellt. Mittendrin steht hier zur blauen Stunde der Itino-Prototyp, der seit einigen Jahren bei der Erfurter Bahn unterwegs ist. Im Planeinsatz kann der Triebwagen in der Regel zwischen Erfurt und Ilmenau angetroffen werden, das Bild in der Mitte der Tourismuswerbung zeigt verschiedene thüringer Sehenswürdigkeiten.

http://www.janw.de/eisenbahn/archiv/jahr/2008/2008-16.jpg
EB VT 201 als EB 82804 Ilmenau - Erfurt Hbf in Erfurt Hbf, 11.12.2008


Da nach dem Dezember kein weiterer Monat mehr kommt, ist der Rückblick nun auch an derselben Stelle wie das Jahr 2008 angekommen: Am Ende. ;-)

 Index janw.de -  Beitrag im DSO-Jahresrückblicksforum