janw.de - Unterwegs in Tschechien
 Tag der Eisenbahn in Děčín 24.09.2011 
http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2101.jpg
750 118 mit R 1162 Liberec - Ústí nad Labem hl.n. in Děčín hl.n.

Traditionell wird im September in den einzelnen Regionen Tschechiens der Tag der Eisenbahn (Den železnice) gefeiert. An einem der Standorte der tschechischen Bahn wird hierbei eine besondere Großveranstaltung durchgeführt, im Jahr 2011 fand diese in Děčín statt. Neben einer Fahrzeugausstellung im dortigen Bahnbetriebswerk wurde auf den umliegenden Strecken nach Prostřední Žleb (KBS 098 in Richtung Bad Schandau), Ústí nad Labem (KBS 073 und 090) sowie nach Česká Kamenice und Česká Lípa (KBS 081) ein umfangreiches Fahrtenprogramm mit historischen Zügen durchgeführt. Hierbei kamen die Dampflokomotiven 354.195, 434.2186, 475.179, die slowakische 486.007 und der Albatros 498.022 zum Einsatz. Zusätzlich war eine historische Triebwagengarnitur mit M 131.1280 und M 274.004 unterwegs.

http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2102.jpg
ŽSSK 486.007 mit Sonderzug Děčín - Ústí nad Labem-Střekov - Ústí nad Labem hl.n. - Děčín hl.n., daneben 843 015 mit R 1161 Ústí nad Labem - Liberec

Im Bahnbetriebswerk Děčín (tschechisch provozní jednotka oder kurz PJ) fand eine umfangreiche Fahrzeugausstellung statt. Zu sehen waren der Dampftriebwagen M 124.001, die Elektrolokomotiven 181 001 und E 499.047 (140 047), die Diesellokomotiven T 458.1190 (721 190), T 466.0286 (735 286), die Bardotka T 478.1010 (751 010), die Taigatrommel T 679.1600 (781 600) sowie als weitere Dampflokomotiven 524.1110 und die polnische PKP Ol49-59.

http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2103.jpg
754 051 in der PJ Děčín

Nach der Abgabe der beiden 750 409 und 750 410, die zur Modernisierung in die Baureihe 750.7 vorgesehen sind, hat Děčín als Betriebsreserve zwei Lokomotiven der Baureihe 754 erhalten. Es handelt sich hierbei um die blau-graue 754 051 und die violett-graue 754 061. Leider gibt es keinen Planumlauf für die beiden sehr fotogenen Taucherbrillen, so daß ihre Sichtung an der Strecke eine reine Glückssache ist.

http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2104.jpg
750 118 mit R 1163 Ústí nad Labem hl.n. - Liberec in Děčín hl.n.

Abschied nehmen heißt es von der Baureihe 750. Der letzte verbliebene Schnellzugumlauf zwischen Liberec und Ústí nad Labem ging im Dezember 2011 auf die Baureihe 854 über, damit gibt es in 2012 in ganz Tschechien keine planmäßigen Einsätze mehr für die klassischen 750, die in den 1990er Jahren durch den Umbau von Loks der Baureihe 753 auf elektrische Zugheizung entstanden. Die 750 118 ist als Reservelok in Liberec verblieben, während die anderen beiden in Liberec beheimateten 750 ebenfalls zum Umbau zur Baureihe 750.7 abgegeben wurde. Hin und wieder wird aber auch in 2012 noch von Fahrten auf der oben genannten Strecke berichtet, gelegentlich kamen hier neben 750 118 auch 750 346 und 754 048 aus Trutnov zum Einsatz.

http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2105.jpg
372 014 mit Güterzug in Richtung Děčín hl.n.nakl.n.

Nach und nach erhalten auch die Lokomotiven der Baureihe 372, die im grenzüberschreitenden Güterverkehr nach Deutschland zum Einsatz kommen, das neue Farbschema der ČD Cargo. Die 372 014 war die erste auf diese Weise neu lackierte Lok, gefolgt sind ihr bisher 372 007 und 372 010.

http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2106.jpg
163 075 mit Os 6827 Děčín hl.n. - Most und 680 004 als R 787 Děčín hl.n. - Praha hl.n.

Anläßlich des Tages der Eisenbahnen wurde ein regulärer Schnellzugumlauf zwischen Praha und Děčín außerplanmäßig mit einem Pendolino der Baureihe 680 gefahren. Die mit Neigetechnik ausgestatteten Dreisystemtriebzüge sind normalerweise in Nordböhmen nicht zu sehen und werden als SuperCity hauptsächlich zwischen Praha und Ostrava eingesetzt (einzelne Züge fahren weiter bis Bohumín, ab 2012 gibt es ein Zugpaar an Sa von Praha über Plzeň nach Františkovy Lázně).

http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2107.jpg
151 011 mit dem Ausstellungszug

Am Hausbahnsteig wurde eine Lokomotive der Baureihe 151 mit einem Zug aus verschiedenen modernisierten Wagen ausgestellt. Am Ende des Zuges befand sich auch einer der neuen Steuerwagen, die ab 2012 u.a. im Nahverkehr zusammen mit entsprechend angepaßten Lokomotiven der Baureihe 163 zwischen Ústí nad Labem und Lysá nad Labem sowie zwischen Děčín und Most zum Einsatz kommen sollen. Ein Aufsteller informierte über die "Welt der Änderungen" der CD von 2011 bis 2014: Neben den 20 Lokomotiven der Baureihe 380 ist die Lieferung von 8 weiteren Doppelstocktriebwagen der Baureihe 471 vorgesehen, ergänzt wird dies durch 4 neue Zweisystemelektrotriebzüge des Typs "Regio Panter" (Baureihe 650) und 16 Railjet-Wagengarnituren. Bei den Dieseltriebwagen ist die Beschaffung der bekannten 17 RegioShuttle (Baureihen 840 und 841) sowie 31 zweiteiligen Dieseltriebwagen des Typs PESA LINK II (Baureihennummer noch unbekannt) geplant.

http://www.janw.de/eisenbahn/2011/2108.jpg
371 005 mit EC 379 "CARL MARIA VON WEBER" Ostseebad Binz - Brno hl.n. und 810 590 als Os 6475 Děčín hl.n. - Ústí nad Labem-Střekov

Zum Abschluß gibt es noch einen aktuellen EuroCity zu sehen. Die "Panoramaaufnahme" ist jedoch nicht alltäglich, denn normalerweise hält keiner der Richtung Praha fahrenden EuroCitys auf Gleis 3, sondern auf Gleis 2 links daneben. Dieses war jedoch außerplanmäßig durch eine Doppeleinheit Stadtelefanten (Baureihe 471) belegt.

 Index janw.de