janw.de - Eisenbahn-Jahresrückblicke
 Es war einmal... das Jahr 2006 31.12.2006 
Das Jahr 2006 ist nun fast vorbei und somit wird es wieder einmal Zeit für einen Jahresrückblick. Die Auswahl der Bilder fiel wie immer schwer. Vieles hat man in den letzten 12 Monaten gesehen, so manches fotografiert, viel Alltägliches, aber auch die eine oder andere Besonderheit. Man kann an dieser Stelle aber nicht nur die seltenen Aufnahmen zeigen, so interessant sie hier und da auch sein mögen, denn ein Jahresrückblick soll ja möglichst repräsentativ sein. Genug der Vorgeschichte, hier kommt mein persönliches "Best of 2006" mit Bildern hauptsächlich aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen...


Januar

Der erste Monat des Jahres verlief fototechnisch relativ unspektakulär, ich war kaum unterwegs und in diesen kalten Tagen gab es ohnehin relativ wenig zu entdecken. Aber wenn nicht hier, dann eben woanders, dachte sich wohl eine Werbeagentur und so hieß es an einem Januarnachmittag schließlich 'Entdecken Sie Taiwan'...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-01.jpg
101 122 (China Airlines) mit IC 2151 Düsseldorf Hbf - Stralsund in Weimar, 11.1.2006


Februar

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-02.jpg
152 093 mit Kesselwagenzug aus Großkorbetha in Merseburg, 19.2.2006

Die frisch hauptuntersuchte 152 093 war meine erste fotografierte Lok mit dem neuen "Railion DB Logistics"-Logo, welches erstmals im Oktober 2005 auf den Güterzugloks der DB zu sehen war. An der Lok sind auch die zusätzlichen Rangiertritte und Griffstangen zu erkennen, welche die Loks dieser Baureihe erst nachträglich bekamen.

Manchmal sollte man auch nicht allzu ungewöhnlichen Dingen nachgehen. So lief ich Ende Februar durch die Bahnsteighalle des Leipziger Hauptbahnhofs, als ich zufällig außerhalb derselben eine orientrote 120 bemerkte. Auf den ersten Blick nichts, was man nicht schon hier und da mal gefuzzt hätte. Nun gibt es andererseits ja doch nicht mehr so viele Loks in dieser Lackierung und bis zur Abfahrt meines Zuges war noch ausreichend Zeit, also dachte ich mir, läufst Du eben doch mal hin und machst schnell ein Bild - und das war gut so! Denn da stand nicht irgendeine orientrote 120 - es war 752 004, die letzte betriebsfähige Vorserien-120... *fuzz!* Eigentlich wollte ich an dem Tag aber nach Eilenburg, denn von dort fuhr ein Sonderzug in die Dübener Heide...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-03.jpg
52 8154 mit D 86537 Eilenburg - Pretzsch in Bad Schmiedeberg, 25.2.2006


März

Nur wenige Wochenendverstärkerzüge haben es je auf einen solchen Bekanntheitsgrad gebracht wie das an Fr/So verkehrende Zugpaar IC 1953/1954 Frankfurt (Main)/Mainz - Leipzig. Der Grund hierfür war die außergewöhnliche Bespannung mit der Baureihe 181.2, die somit erstmalig und nur für ein Fahrplanjahr planmäßig "in den Osten" kam. Die erste Lok war übrigens 181 205 (schon am 9.12.2005 mit dem damaligen IC 2651 Frankfurt (Main) - Leipzig), die letzte war 181 223. Nun besteht bekanntlich bei Zugleistungen der 181er eine große Chance, eine Lok zu erwischen, die irgendwie besonders ist, sei es durch eine nichtverkehrsrote Lackierung oder den Namen, den vier Loks tragen. Um so mehr führte die einfach nur verkehrsrote 181 225, die bis zu ihrer z-Stellung im September beinahe im Dauereinsatz vor dem Zugpaar anzutreffen war, zur absoluten Begeisterung unzähliger Fotografen ;-) und eigentlich wäre diese Lok die erste Wahl für diesen Rückblick gewesen. Doch auch die blauen 181 201 und 181 206 sowie die ozeanblau-beige 181 211 "LORRAINE" kamen z.T. mehrfach nach Leipzig und das beste Bild, was ich von dem Zugpaar habe, ist das vom ersten Planeinsatz der designierten Museumslok 181 206 in Richtung Leipzig...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-04.jpg
181 206 mit IC 1953 Frankfurt (Main) Hbf - Leipzig Hbf in Weimar, 3.3.2006

Eines der großen Eisenbahnereignisse des Jahres war die Eröffnung der Streckenverlängerung der Selketalbahn von Gernrode (Harz) nach Quedlinburg. Bemerkenswert war hierbei der Neubau einer 1000 mm-Schmalspurbahnstrecke auf einer ehemaligen Normalspurtrasse - und das im Jahr 2006! Auch wenn die Eröffnungsfeier im März einige Monate vor Beginn des tatsächlichen Planbetriebs stattfand, seien wir ehrlich, das folgende Bild mit dem Traditionszug der Harzer Schmalspurbahnen wäre an derselben Stelle im Sommer nicht mal annähernd so schön geworden...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-05.jpg
99 5901 + 99 5902 mit dem Eröffnungszug 89600 Gernrode (Harz) - Quedlinburg, Ausfahrt Gernrode, 4.3.2006

Was sonst noch so geschah: Am 18. März fährt 18 201 nach Saalfeld (Saale), allerdings war das Wetter so miserabel, das ich auf das passende Bild an dieser Stelle verzichten möchte. Ende März wird das 150jährige Bestehen der Bahnstrecke Leipzig-Leutzsch - Großkorbetha gefeiert, hier war erneut die Leipziger 52 8154 im Sonderzugeinsatz zu erleben. In diesen Tagen entstand auch das folgende nicht ganz so alltägliche Bild...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-06.jpg
RAG 222 (185-CL 009) + RAG 221 (185-CL 008) als Lz nach Großkorbetha in Merseburg, 27.3.2006


April

In diesem Jahr sollte es endlich klappen: Am 29. April ging es mit der 52 8177 und dem Zwickauer Eilzug nach Polen zur Dampflokparade in Wolsztyn - was für ein Erlebnis! Wer sich für Dampflokomotiven interessiert, sollte diese Show und das Darumherum unbedingt mal erlebt haben. Seit dieser Tour weiß ich auch, daß man über zehn Stunden Fahrt in der Holzklasse durchaus überstehen kann... ;-)

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-07.jpg
52 8177, dahinter PKP Pt47-112 und daneben PKP Ol49-111 im Bw Wolsztyn (PL), 29.4.2006


Mai

Der Mai begann mit einem Blick von der Rudelsburg in das schöne Saaletal...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-08.jpg
E 44 044 mit D 80083/80200 Großheringen - Schwarzenberg (Erzg) bei Saaleck, 7.5.2006

Einige weitere Ereignisse des Monats: Anläßlich der bevorstehenden Fußball-WM pendelt der VT 08 als "Weltmeisterschaftszug" am 14.5. zwischen Leipzig und Halle (Saale). Am Pfingstwochenende ist 99 4511 der IG Preßnitztalbahn beim Pollo in der Prignitz zu Gast.

Am 27.5. ist Bw-Fest in Nossen, sind die Karl-May-Festspiele im Lößnitzgrund (mit Zugüberfällen auf die Schmalspurbahn mußte gerechnet werden - super gemacht!) und da war doch noch etwas... am selben Tag fährt der letzte InterRegio der DB. Zum letzten Mal gibt es die Gelegenheit für ein Bild mit den hübschen blauen IR-Wagen und so stehe ich in Riesa im Regen und harre ahnungslos der Dinge, die da gleich um die Kurve kommen sollen. Und da ist er, der letzte IR, vorne dran 101 136 - 'blaue Lok mit blauen Wagen - YES!' denke ich einen Sekundenbruchteil. Doch was da hinter der Lok und dem eigens eingestellten Speisewagen aus Oberhausen hing, war eine einzige Enttäuschung und reif für die Goldene Himbeere, denn der letzte IR fuhr tatsächlich mit einer verkehrsroten RE-Garnitur...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-09.jpg
101 136 (Klaus Tschira Preis) mit IR 2282 Chemnitz Hbf - Berlin-Schönefeld Flughafen in Riesa, 27.5.2006


Juni

Der Juni war ein ausgesprochen sonniger Monat. Gleich zu Beginn war 03 1010 in Leipzig zu sehen...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-10.jpg
03 1010 mit Ex 79800 Berlin-Schöneweide - Neuenmarkt-Wirsberg in Leipzig Hbf, 3.6.2006

Ein relativ alltägliches, aber trotzdem irgendwie schönes Bild mit einem in der Frühe fahrenden Güterzug entstand ein paar Tage später...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-11.jpg
189 093 mit 51754 Nürnberg Rbf - Rostock Seehafen in Merseburg, 10.6.2006

Zum Aufnahmedatum war die 189 093 noch eine echte Railion-Lok. In der Zwischenzeit ist sie zusammen mit zehn weiteren 189ern per Sale-and-lease-back-Verfahren an das Leasingunternehmen Mitsui Rail Capital Europe (MRCE) gegangen, fährt aber nach wie vor für Railion. Der Triebwagen im Hintergrund ist 628 599. Triebwagen der Baureihen 628.2 und 628.4 kamen dieses Jahr über mehrere Monate hinweg bei der Burgenlandbahn als Ersatzfahrzeuge für außer Betrieb genommenen LVT/S der Baureihe 672.9 zum Einsatz.

Auf dem Weg zum Tag der offenen Tür im AW Dessau erwischte ich am selben Tag noch diesen Zug...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-12.jpg
101 067 (FIFA WM 2006) mit IC 2411 "KARWENDEL" Berlin Gesundbrunnen - Mittenwald in Halle (Saale) Hbf, 10.6.2006

Die "Goleo-Lok" am zweiten Tag der Fußball-WM, das hat doch was. :-) (Nebenbei bemerkt eine nicht wiederholbare Aufnahme, denn die 101 067 hat ihre Werbefolie in der Zwischenzeit verloren und der IC 2411 fährt aktuell in Halle mit dem Steuerwagen voraus.)

Die Fußball-WM sorgte auch für interessante Fahrzeugeinsätze, auch wenn man im mitteldeutschen Raum nicht so viel davon mitbekam. Was man hier in der Gegend jedoch vor die Linse bekommen konnte, waren die beiden 120.5 von DB Systemtechnik, die wie in alten Zeiten vor IC-Zügen im Einsatz waren.

Ende 2005 übernahm DB AutoZug etliche 110er für den Auto- und Nachtzugverkehr, diese Loks wurden in die Baureihe 115 umgezeichnet. Im Sommerhalbjahr fuhr jeden Freitag ein Autozug von Berlin nach Narbonne in Südfrankreich mit einem Laufweg über Halle - Erfurt, welcher bei Tageslicht fotografierbar war (der Gegenzug fuhr am Sonntag). Am 16.6. war der AZ 1372 mit einer Kasten-E 10 unterwegs...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-13.jpg
115 230 mit AZ 1372 Berlin-Wannsee - Narbonne (F) in Merseburg, 16.6.2006


Juli

9. Juli. Eben noch auf dem Bw-Fest in Halle P gewesen, geht es nach Großkorbetha, auf der "Jagd" nach einem besonderen Güterzug: Seit einigen Wochen fährt sonntags ein Holzhackschnitzelzug von Ebersdorf-Friesau nach Niedergörne mit einer ER 20 der PRESS. Das Wissen um die Existenz des Zuges beruhte ursprünglich nur auf einer zufälligen Sichtung, die ich dann über ein paar Wochen verfolgt habe, zum Fuzzen bin ich dabei aber nie gekommen. Der Zug hatte abends eine längere Standzeit in Merseburg Gbf, es lag also nahe, ihn mal weiter südlich abzupassen. Trotzdem eine Glückssache, denn so besonders regelmäßig waren die Fahrzeiten nun auch wieder nicht. So hing ich denn am besagten Tag ab etwa 17 Uhr in Großkorbetha herum. Als Zeitrahmen hatte ich mir zwei Stunden gesetzt, um rechtzeitig zum Endspiel der Fußball-WM vor einem Fernseher zu sitzen. Es kam, wie es kommen mußte: Murphy war mit mir! 120 Minuten in der getränkeautomaten- und auch sonst fuzzyinfrastrukturlosen 35°C-Gluthölle von Großkorbetha und es kam nichts! Na gut, es kam *trommelwirbel* 181 225 am IC 1954... wer hätte damit gerechnet? ;-) 19 Uhr, noch 10 min bis zur RB 20, noch 60 min bis zum Endspiel (und einem Kühlschrank!). "Meine Damen und Herren an Gleis 5, die Regionalbahn nach Halle ist wegen eines Lokschadens unbestimmt verspätet. Ich wiederhole..." *!!??* 'Das ist jetzt nicht wahr...' ist mein erster Gedanke und während ich überlege, wie und vor allem wann ich nun aus Großkorbetha weg komme, rollt ein Güterzug von Süden in den Bahnhof ein, vorne dran eine blaue ER 20. Ich hätte den Zug sogar beinahe übersehen! Natürlich stehe ich auch noch auf dem "falschen Bahnsteig", es folgt ein Sprint durch die Unterführung, unterwegs die Kamera einschalten, die Treppe hoch, draufhalten, abdrücken und das kam dabei heraus...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-14.jpg
PRESS 253 015 mit Holzhackschnitzelzug Ebersdorf-Friesau - Niedergörne in Großkorbetha, 9.7.2006

Um die Story noch zu Ende zu erzählen: Die "Flucht aus Großkorbetha" erfolgte am Ende gummibereift auf Kosten eines Teils der 1. Halbzeit (was kein großes Drama war). Mein ursprünglicher Zug soll +90 gehabt haben, die 143er war offenbar aus irgendeinem Grund in Apolda stehen geblieben. (Der Güterzug fuhr übrigens m.W. nur ein paar Wochen im Sommer.)

Das Wochenende darauf gab es übrigens anläßlich der 1200-Jahr-Feier in Halle (Saale) eine weitere Fahrzeugausstellung, diesmal aber im Hauptbahnhof.

Nachdem ich zwischendurch mal nach den letzten 204ern zwischen Saalfeld und Lobenstein geschaut hatte, führte mich eine spontane Tour ein paar Tage später ins Elstertal - da war ich lange nicht mehr. Eigentlich hatte ich es auf die Übergabe Gera - Elsterberg mit der 298 abgesehen, hatte aber keine Ahnung, daß der Zug wegen der noch immer andauernden Bauarbeiten in Gera Hbf erst drei Stunden später fährt als gedacht. Somit wurde das nichts. Aber es war Montag und da fährt außerdem noch der Dolomitzug von Wünschendorf nach Brandenburg - der Starzug der Elstertalbahn...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-15.jpg
232 428 mit 60540 Wünschendorf (Elster) - Brandenburg-Altstadt bei Wünschendorf (Elster) Nord, 24.7.2006


August

Der Flughafen Leipzig/Halle wird ausgebaut. Was das mit der Bahn zu tun hat? Eine Menge, denn für den Ausbau braucht man Zement, und der wiederum kommt mit der Bahn aus Polen. Seit Anfang August fährt die CTL Rail Zementzüge zwischen Dzialoszyn (PL) und Halle Gbf (bzw. Merseburg Gbf). Diese Züge werden momentan offenbar mit der ES 64 U2-101 gefahren, vor den ersten Zügen hingen jedoch altbekannte Loks mit einem fast unverwechselbaren Sound, die man hierzulande vor etwa drei Jahren noch in der Lackierung der damaligen Karsdorfer Eisenbahngesellschaft regelmäßig vor langen Kesselwagenzügen antreffen konnte...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-16.jpg
CTL Rail ST43-R002 (ex KEG 2117) mit Güterzug Merseburg Gbf - Dzialoszyn (PL) in Merseburg, 3.8.2006

Am 5. August feierte das Bw Engelsdorf sein 100jähriges Bestehen, Überraschungsgast war die letzte grüne Railion-Betriebslok 151 049.

In der zweiten Augusthälfte zieht es mich zum 180er-Fuzzen ins Elbtal. Erster Stop: Kurort Rathen. Nur wollte das Wetter nicht so ganz, es zog sich immer mehr zu und der Kampf gegen die Bewegungsunschärfe der Kamera begann. Der nächste Fuzzpunkt Königstein wurde daher gleich gestrichen, nächster Halt war Bad Schandau. Was da herumstand, war aber nicht sonderlich zugänglich, der Bahnhof hoffnungslos verkrautet - so richtig optimal war das alles nicht. Also wurde der ursprüngliche Plan B zu Plan A: Weiter nach Decin! Der Pendelzug nach Tschechien verkehrte mit einer 372 und drei Liegewagen, bei deren Betreten mir altbekannter und Jahre nicht mehr gerochener DDR-Linoleum-Geruch entgegenschlägt. Schnell war der Zug in Decin hl.n. - eine Perle von einem Bahnhof und das Tor zu einer ganz anderen Eisenbahnwelt. 'Und das beste daran: Hier gibts garantiert nichts Verkehrsrotes!', denke ich. Nun ja, die erste Lok, die mir vor die Linse kommt, war die CD 371 201, also die ex-180 001 und die einzige verkehrsrote Lok der CD. Manchmal ist es echt nicht zu fassen... :-) Hier eines der in Decin entstandenen Bilder...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-17.jpg
CD 372 006 mit EC 175 "COMENIUS" Hamburg-Altona - Budapest-Keleti pu. in Decin hl.n. (CZ), 20.8.2006

Ende August fand auch das traditionelle Heizhausfest im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf statt, mittlerweile eines der größten Eisenbahn-Events in Deutschland. Vor zwei Jahren hatte ich an dieser Stelle ein Dampflokbild gezeigt, letztes Jahr das einer E-Lok, dieses Jahr gibt es die Kombination aus beiden... :-)

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-18.jpg
E 77 10 und 89 6009 im Bw Chemnitz-Hilbersdorf (Sächsisches Eisenbahnmuseum), 26.8.2006


September

Am 2.9. erwachte der Zugverkehr auf der Oberlandbahn zu neuem Leben. Anläßlich der 675-Jahr-Feier der Stadt Auma fuhren ein Wochenende lang wieder Züge zwischen Triptis und Auma.

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-19.jpg
145 011 mit 61902 Lutherstadt Wittenberg-Piesteritz - Großkorbetha in Merseburg, 7.9.2006

Einer der fotogensten Güterzüge in Sachsen-Anhalt ist der Harnstoffzug von Lu'Wittenberg-Piesteritz nach Großkorbetha (und weiter nach Leuna Werkbf). Üblicherweise wird er mit einer 155 bespannt, gelegentlich trifft man auch mal auf eine 189. Eine 145 wie an diesem Septembertag ist jedoch schon ein wenig exotisch. Dieses Bild sollte auch eines der letzten aus Merseburg werden, bei dem der schöne große Baum hinter der Lok noch steht. Wenige Tage später verschwand er zusammen mit dem hübschen Gebäude der ehemaligen Bahnmeisterei Merseburg für immer. (An der Stelle sollte ein Parkplatz entstehen.)

2006 war auch ein ereignisreiches Jahr für die sächsischen Schmalspurbahnen, welche mit zahlreichen Veranstaltungen und Festivals ihr 125jähiges Bestehen feierten. Am 9.9. fand somit nicht nur in Glauchau ein Bw-Fest statt (was mit den Schmalspurbahnen nichts zu tun hat, aber es war aber eben am selben Tag), sondern auch das Schmalspurfestival in Rittersgrün, bei der Preßnitztal- und bei der Fichtelbergbahn. Mein Ziel war an dem Tag Oberwiesenthal, da ich bisher noch nicht auf der Fichtelbergbahn unterwegs war.

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-20.jpg
99 794 mit P 2021 Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal auf dem Hüttenbachviadukt vor Oberwiesenthal, 9.9.2006

Die meisten Leute vermeiden es, Schlepptenderdampfloks Tender voraus zu fotografieren. Zugegeben, mir wäre die Lok andersherum stehend eigentlich auch lieber gewesen. Andererseits kann so ein Tender-voraus-Bild auch mal ganz interessant sein, besonders wenn die Lok einen neuen Tender hat...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-21.jpg
41 1144 mit Sonderzug Erfurt Nord - Eisenach in Erfurt (Bahnübergang Salinenstraße), 25.9.2006

Was noch: Auch bei der Waldeisenbahn Muskau war am letzten Septemberwochenende ein Highlight zu erleben. Zu Gast war dort die wieder betriebsfähige 99 3351 des Frankfurter Feldbahnmuseums.


Oktober

Auch wenn sie in anderen Gegenden selten geworden sind, im Raum Merseburg sind die Loks der Baureihen 232/233 noch in größeren Stückzahlen anzutreffen. Mehrere Maschinen bespannen hier täglich die Übergabeverkehre von Großkorbetha bzw. Merseburg Gbf nach Buna Werkbf. Anfang Oktober zog eine 233 eine besonders bunte Wagenmischung durch Merseburg...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-22.jpg
233 326 mit 54877 Buna Werkbf - Großkorbetha in Merseburg, 9.10.2006

Ein Rückblick...

Drei Jahre ist es her, daß im Bw Weimar die Baureihe 219 verabschiedet wurde. Das letzte Einsatzgebiet der Erfurter 219 waren die RE zwischen Weimar und Gera, wo sie ausgefallene Triebwagen vertraten (der letzte mir bekannte Einsatz war am 4.8.2003 mit der 219 125). Bevor die meisten Loks den Weg nach Rumänien/Bulgarien oder den der Coladose gingen, gab es in Weimar noch eine letzte Abschiedsvorstellung an der Drehschreibe, die ebenfalls anwesende 219 059 bespannte den Pendelzug zum Bahnhof. 219 084 wurde später Museumslok.

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2003.jpg
219 084, 219 090, 219 117, 219 139 und 219 189 im Bw Weimar, 11.10.2003

Zurück in die Gegenwart. Mitte Oktober feierte die Baureihe 219 ihren 30. Geburtstag. Aus diesem Anlaß kam es erneut beim Thüringer Eisenbahnverein im Bw Weimar zu einem Zusammentreffen einiger noch erhaltener 219 und 229, darunter neben den Museumsloks 219 003, 219 084 und 229 188 auch eine Betriebslok der MEG und 229 100 der DB Netz Instandsetzung, die letzte 229 der alten Bauform mit dem dritten Spitzenlicht direkt unter dem Dach.

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-23.jpg
219 003, 219 084, 229 100, 229 188 und MEG 302 (ex 229 173) im Bw Weimar, 15.10.2006

Eine Woche später fand in Sachsen auf den wiederaufgebauten Teilstrecken der ehemaligen WCd-Linie Wilkau-Haßlau - Carlsfeld ein weiteres Schmalspurfestival statt. Hier waren auf der Museumsbahn Schönheide sowie in den Bahnhöfen Schönheide Süd und Carlsfeld gleich sechs sä. IV K zu sehen. Unter diesen befand sich auch die Schönheider 99 516, mit Baujahr 1892 die älteste betriebsfähig erhaltene Dampflok der ehemaligen DR...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-24.jpg
99 516 mit Personenzug vor Stützengrün (Museumsbahn Schönheide), 21.10.2006

Der kommende Fahrplanwechsel im Dezember und die Auswirkungen der Kürzungen der Regionalisierungsmittel für den SPNV warfen allmählich ihre ersten Schatten voraus. Es wurde Zeit, die Strecken abzufahren, auf denen bald der letzte Personenzug fahren sollte, was in der Regel auch mit der Einstellung des Gesamtbetriebs gleich kam. So hieß es Abschied nehmen von den RB Artern - Nebra und den Zügen zwischen Sondershausen und Bretleben (einen solch miserablen Oberbau wie dort habe ich bisher nirgendwo erlebt). Auch der Probebetrieb mit den durchfahrenden Zügen zwischen Leipzig und Brandis endete wegen zuwenig Fahrgästen. Immerhin gibt es aber auf der Strecke, die weiter nach Trebsen führt, noch etwas Güterverkehr...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-25.jpg
MEG 101 (ex 204 358) mit 59442 Trebsen (Mulde) - Böhlen (b Leipzig) in Brandis, 26.10.2006

Auch in der thüringischen Kreisstadt Schleiz sollte bald der letzte Zug unterhalb der Bergkirche abfahren...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-26.jpg
VBG VT 42 als VBG 83216 Schleiz West - Schönberg (Vogtl) in Schleiz West, 28.10.2006

Ende Oktober war es dann wieder soweit: Wir haben Winterzeit. Was man eben noch im letzten Sonnenlicht fotografieren konnte, fuhr nun im Dunkeln. Manchmal hat man aber auch Glück und nur Minuten vor dem Sonnenuntergang entstehen Bilder wie dieses...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-27.jpg
TXL 185 518 mit Güterzug (Drahtrollen in Eanos der FS) in Merseburg, 30.10.2006


November

Interessantes tat sich dieses Jahr auch bei den Lokomotiven der 125 km/h schnellen Baureihe 143. Aus den Loks 143 171 und 143 120 entstanden im AW Dessau die für 160 bzw. 140 km/h zugelassenen Baumusterloks 114 101 und 114 301. Erstere war im November im Planeinsatz auf der Strecke Halle (Saale) - Magdeburg zu sehen...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-28.jpg
114 101 mit RB 36520 Halle (Saale) Hbf - Magdeburg Hbf in Halle (Saale) Hbf, 11.11.2006

Drei Tage später erwischte ich endlich einmal 232 690 (die letzte orientrot im DR-Farbschema lackierte 232 der DB) im Einsatz. Zusammen mit der 232 512 bespannte die Lok den Kohlependel vom Tagebau Profen zum Kraftwerk Mumsdorf bei Meuselwitz...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-29.jpg
232 690 mit 61905 Profen - Meuselwitz am Ortseingang von Meuselwitz, 14.11.2006


Dezember

Im Dezember war wieder die Zeit für zahlreiche Nikolaus- und Weihnachtssonderzüge gekommen. Ins tschechische Moldava (bei Altenberg) kam CD 354.195, im unteren Weißeritztal fanden Dampfzugfahrten statt, 03 1010 und 03 2204 kamen nach Dresden und auch 41 1144 war mit dem Traditionszug von DB Regio Thüringen im Jenaer Mühltal unterwegs...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-30.jpg
41 1144 mit Sonderzug Saalfeld (Saale) - Erfurt Hbf bei Jena West, 8.12.2006

Das vergangene Jahr war aber auch für so manche Überraschung gut. So wurden aufgrund von Lokmangel bei Railion über mehrere Monate einige schwarze 185er von MRCE, gelb-silberne 189er (bzw. ES 64 F4) von Dispolok sowie etliche Taurüssel der ÖBB angemietet, die natürlich ein begehrtes Fotoobjekt waren. Am Morgen des 9. Dezember erwischte ich kurz vor dem Fahrplanwechsel endlich eine der MRCE-Loks, die schwarze 185 556, die als eine der vergleichsweise wenigen 185 mit Frankreichzulassung im Saaletal eine echte Besonderheit war...

http://www.janw.de/eisenbahn/2006/2006-31.jpg
185 556 mit 51713 Seddin - Nürnberg Rbf in Göschwitz (Saale), 9.12.2006

So langsam neigte das Jahr sich dann seinem Ende zu. Der VT 08 kam nach Jena, E 10 121 nach Leipzig und 101 184 war ohnehin kreuz und quer mit dem Museums-TEE durch Deutschland unterwegs. Kurz vor Weihnachten wurden 101 070 und 101 016 wieder zu Werbeloks. Während erstere für die Adler Mannheim (eine Eishockeymannschaft) wirbt, trägt 101 016 eine sehr hübsche Werbung für die Unicef. Vielleicht wird sie ja Rückblick des nächsten Jahres dabei sein...

- Ende -

 Index janw.de -  Beitrag im DSO-Sichtungsforum